Kita St. Petri Brückstr.

Motto

„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück.

(chinesisches Sprichwort)

Wir stellen uns vor

Wir sind eine integrative Kindertagesstätte mit 15 Krippen- und 30 Kindergartenplätzen, davon 8 Plätze mit Förderschwerpunkt.

Unser Team:

  • 4 Erzieherinnen
  • SozialassistentInnen
  • 1 Kinderpflegerin
  • 1 Heilpädagogin
  • 1 Heilerziehungspflegerin
  • 1 Koch
  • 1 Küchenhilfe

 

Unterstützt werden wir von externen Therapeut*innen, z.B. für Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, etc.

Aktionen und Konzept

Unsere Einrichtung bietet reichhaltige Impulse durch Räume, Ausstattung, Materialien und Projekte. Kinder lernen von- und miteinander, durch Ausprobieren, durch die Anregungen und Bildungsangebote von Seiten der pädagogischen MitarbeiterInnen. Durch die offene Gruppenarbeit entstehen zahlreiche Kontakte und Freundschaften, die bis in die Familien hineinwirken. Die Kinder üben das Zusammenleben in einer großen Gemeinschaft. Sie erleben gegenseitige Achtung, Rücksichtnahme und Hilfestellung. Die Beziehungs- und Bildungsarbeit wird regelmäßig im Team besprochen. Die intensive Beobachtung der Kinder durch die pädagogischen MitarbeiterInnen ist Ausgangspunkt individueller Einzelförderung, wird in ausführlichen Entwicklungsberichten dokumentiert und in regelmäßigen Elterngesprächen reflektiert.

 

Unsre Schwerpunkte sind

  • Offene Gruppen
  • Situationsorientierte Projektarbeit
  • Gesunde Ernährung
  • Bewegung und Entspannung
  • Vielfältige Lern- und Erfahrungsräume bieten
So finden Sie zu uns

Kontakt

Kita St.Petri Brückstr.

Brückstraße 1

30519 Hannover

Stadtteil: Döhren

Tel.: 0511/ 831013

Mail: kts.brueck.hannover@evlka.de

 

 

Leitung: Manuela Wolff

Stellvertr. Leitung: Nicole Hohl

Betreuungsangebot · Zeiten

Zeiten:

Mo – Fr: 8 – 16 Uhr

Sonderöffnungszeiten: 

Frühdienst:

Mo – Fr: 7.00  – 8.00 Uhr

Spätdienst:

Mo – Do: 16.00 – 16.30 Uhr

​​Kapazität

  • 15 Krippenplätze im Alter von 1 bis 3 Jahren
  • 30 Kindergartenplätze im Alter von 3 bis 6 Jahren, davon sind 8 Plätze mit Förderschwerpunkt

Schließzeiten

  • 3 Wochen in den Sommerferien
  • zwischen Weihnachten und Neujahr 
  • 3 Studientage

Vor Ort