Kita Zachäus Kids

Motto

Wir bieten ihren Kindern eine Fülle von Möglichkeiten

Wir stellen uns vor

Wir sind ein offener Kindergarten und gestalten eine Umgebung, in der Kinder sich vielfältig spielerisch und forschend einbringen können. Sie werden so zum Akteur ihrer Entwicklung. Jedes Kind wird damit in die Lage versetzt, seinem individuellen Tempo entsprechend zu lernen und Entscheidungen zu treffen,Verantwortung zu tragen und Selbstbewusstsein zu entwickeln.

Aktionen und Konzept

Kulturelle Vielfalt, Sprachförderung. Kindergottesdienste, Lernwerkstätten, Schulanfängerprojekt, Kindergarteneigene Leihbücherei, Waldtage, Bio-Vollwert-Kost, Schrebergartenprojekt mit dem BUND,  Musik-, Rhythmik- und Bewegungs- AG.

Wir arbeiten „Stärken-orientiert“, d.h. wir setzen bei unserer Arbeit da an, wo Kinder etwas schon gut können, um sie in erster Linie positiv zu bestätigen. Daraus erwächst Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl, das zu ständiger Weiterentwicklung motiviert.

Durch Gespräche und strukturierte Beobachtungen erkennen wir die Interessen und Bedürfnisse der Kinder. Aufgrund dieser Informationen und der direkten Beteiligung der Kinder werden in unserer Kita Angebote und Projekte entwickelt.

 

Es ist uns ein Anliegen, dass die Kinder:

 

•             Selbstbestätigung durch Lernerfahrungen erhalten

•             im eigenen Tempo sich entwickeln

•             den Mut entwickeln, selbstbewusst eigene Entscheidungen zu treffen

•             durch ihr Tun Selbstsicherheit entwickeln

•             sich überall in der Kita ausprobieren können

•             auch außerhalb der Kita und auf den weiteren Lebensweg neugierig sind

So finden Sie zu uns

Kontakt

Ev.-luth. Kindertagesstätte Zachäus Kids

Wernigeroder Weg 21

30419 Hannover

Tel.: 0511/793022

kts.zachaeus1.hannover@evlka.de

 

Leitung: Joachim Heyrath

Betreuungsangebot · Zeiten

Zeiten:

Ganztagsgruppen: 08.00 - 16.00 Uhr

2/3-Gruppen: 08:00 - 14:00 Uhr

Frühdienst: 07:30 - 08:00 Uhr

​​Kapazität

  • 65 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren
  •  3 Gruppen

Schließzeiten

  • 3 Wochen in den Sommerferien
  • zwischen Weihnachten und Neujahr 
  • 5 Studientage

Vor Ort